Hochwassertschutzmassnahmen A2

Durch Mitarbeiter der zentras und der zuständigen Bauunternehmung wurde das Kader der Feuerwehr Buochs-Ennetbürgen über das Vorgehen bei einem grossen Elementarereignis instruiert. Die Leitplanken und Zäune müssen entsprechend rechtzeitig entfernt werden, um den Schaden in den Gemeinden entsprechend klein zu halten. Die Berechnungen welche durch den Kantonalen Wasserbauer erstellt wurden sollen den Einsatz entsprechend definieren und auslösen, damit genügend Zeit vorhanden ist um dem zu erwartenden Wasser- und Geröllmassen den Weg frei zu machen, damit der Abfluss  in Richtung See hindernisfrei funktioniert.