Herbstübungen

Im Herbst wurden an jeweils 3 Zugsübungen die Themen "Waldbrand", "Rettungsdienst" und "Einsatz auf dem Bauernhof" ausgebildet.

In Zusammenarbeit mit einem privaten Unternehmer wurde das Verhalten und die Gefahren bei einem Einsatz mit einem Hubschrauber vermittelt. Besten Dank der Firma Alpinlift für die Interessanten Ausführungen.

Der Schwerpunkt an der 6 Übung war der Rettungsdienst, bei welchem verschiedenste Leiterstellungen gemacht wurden. Der Samariterverein Buochs zeigte den Feuerwehrfrauen und Männern die Einsatzmöglichkeiten des Erste Hilfe Rucksacks.

Heustocksonden werden nicht so Oft benötigt. Trotzdem ein wichtiger Punkt um im Ereignisfall ein mögliches Glutnest oder Brandherd schnell zu finden. Dies wurde an der zweit letzten Herbstübung auf einem Bauernhof in unserem Einsatzgebiet geübt. Die Jeweiligen Bauern zeigten wie die Tiere auf dem entsprechenden Hof gehalten werden und mit welchen Schwierigkeiten zu rechnen ist.

Als Abschluss der ordentlichen Mannschaftsübungen wurde am Freitag 27.10.17 die komplette Feuerwehr BuEb, Alarmmässig für eine Einsatzübung aufgeboten. Mit dem Szenario "Brand Einstellhalle" wurden verschiedene Punkte und die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr überprüft.