Pikettfahrzeug PIF

Pünktlich zu den Herbstübungen wurde unser neues Pikettfahrzeug PIF ausgeliefert. Das Fahrzeug wurde anhand der Bedürfnisse der Feuerwehr Buochs-Ennetbürgen geplant und umgesetzt. Als mobiles Materialmagazin ist das PIF ein Fahrzeug für alle Einsätze.

Aus den Seitenfächern kann Einsatzmaterial für die Brandbekämpfung, Verkehrsregelung, Ölwehr- sowie Elementareinsätze, direkt entnommen werden. Material für die Absturzsicherung sowie ein Rettungsrucksack können ebenfalls ohne grossen Aufwand vom Fahrzeug entnommen und eingesetzt werden.

Am Heck des Fahrzeugs befindet sich eine 1.5t Hebebühne, welche auch unsere vorbereiteten Sandsack-Paletten problemlos anheben kann.

Im Innern befinden sich 4 Stellplätze für Paletten, welche grundsätzlich mit Rollmodulen vorbereitet für die Einsätze sind.

Die Rollmodule wurde so bestückt, dass diese autonom Betrieben werden können. So befindet sich zu Beispiel ein Stromerzeuger auf den jeweiligen Elementar-Rollwagen, damit ein Staubsauger oder auch eine Tauchpumpe völlig unabhängig eingesetzt werden kann. Auch das Löschmodul ist bis auf den Wasserzubringer autonom einsetzbar.

Ein multifunktionales Fahrzeug, welches den Aufgaben einer heutigen Ortsfeuerwehr gerecht wird und Reserven bietet für die kommenden neue Materialien und Anforderungen.